Über uns

Im Jahr 1975 beschlossen 14 passionierte Wellensittichzüchter einen österreichweit wirkenden Wellensittichzüchterverband zu gründen.

 

Seit seiner Gründung ist der ÖWV bestrebt, alle österreichischen WS- und GS-Züchter zu vereinen, egal welchem Verein oder Verband sie noch zusätzlich angehören. Nur die Möglichkeit, unabhängig von örtlichen Schauen, eine österreichweite Jungvogel- und Bundesschau, an der alle Vereine bzw. Verbände teilnehmen, zu veranstalten, lässt den direkten Vergleich der Zuchterfolge zu. Nur dadurch ist der Titel „Bundessieger“ bzw. „Bundes Jungvogelschausieger“ von Bedeutung.

 

Der ÖWV war schon immer, egal ob Vogelqualität oder in organisatorischer Hinsicht, ein Vorreiter Österreichs. Wir sind bestrebt, unsere langjährige Erfahrung gemeinsam mit unseren Zuchtrichtern, die nach AZ-DWV-Richtlinien geschult und geprüft wurden, allen Züchtern zugute kommen zu lassen. Dies ist nur möglich, wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen und ermüdlich im Sinne der Sache arbeiten. Dazu wird z.B. jährlich im August eine offene gemeinsame Bundes-Jungvogelschau in Tulln mit dem VZT-Tulln abgehalten.

Der Zustrom an Züchtern und Vögeln bestätigt die Richtigkeit des gemeinsamen Weges. Seit Jahren wird die Bundesschau offen ausgerichtet. Viele Züchter, die nicht beim ÖWV Mitglied sind, nehmen die Gelegenheit wahr, ihr Vögel mit den besten WS Österreichs zu messen.

 

Der ÖVW ist ein dynamischer, von positiver züchterischer Entwicklung geprägter Zusammenschluss aller WS-Züchter. Seit 1982 gehören auch  Großsittich-Züchter unserer Vereinigung an. Die züchterische Entwicklung unserer Mitglieder seit nunmehr 42 Jahren kann jeder fachkundige Besucher unserer Schauen miterleben.

 

Zu unserem Stolz werden die österreichischen Zuchterfolge auch bei den jährlich stattfindenden Bundes-Jungvogel-, Landes- und Bundesschauen durch die international tätigen Zuchtrichter immer wieder bestätigt.

 

Die Gründungsmitglieder und die dazugekommenen Mitglieder haben es durch Mundpropaganda und vor allem auch durch die erfolgreichen Ausstellungen geschafft, die Landesgruppen Schritt für Schritt zu vergrößern.

 

Unsere internationale Präsenz zeigt sich durch folgende Punkte: Der ÖWV ist ein Gründungsmitglied der World Budgerigar Organisation (WBO). Mit dem Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz wird seit Jahren Kontakt gehalten. Mit den ausländischen Züchterkolleginnen und -kollegen wie auch Verbänden und Vereinen wird seit Jahrzehnten ein enger Meinungsaustausch und gute Freundschaft gepflegt. Mit dem australischen Club "Bendigo" wurde eine Partnerschaft eingegangen.

 

Egal ob alt oder jung, männlich oder weiblich, alle ÖWV-Mitglieder und Freunde vereint die Begeisterung und die Liebe zu Sittich bzw. Großsittich.


Der Vorstand

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender: Ing. Wilhelm Kohout

Vorsitzender Stellvertreter: Ing. Herbert Seelaus, Johann Kastner

 

1. Kassierin: Sabine Kohout

2. Kassier: Hans-Peter Schöpfer

 

Schriftführerin: Roswitha Eben

Schriftführerin Stellvertreter: Ing. Christian Gamperl

 

Ringwart: Johann Kastner

 

Kassaprüfer: Herbert Kraus, Harald Uranitsch

 

Großsittich Gruppenleiter: Günter Huber

Großsittich Gruppenleiter Stv.: Karl Peinsipp

 

Farbsittich Gruppenleiter: Karl Peinsipp

Farbsittich Gruppenleiter Stv.: Günter Huber